Nahrungsergänzungsmittel. Pro oder Contra?

products_bitonic (3)
In letzter Zeit habe ich mich etwas mehr mit einem Thema auseinandergesetzt, das mich schon lange beschäftigt: Nahrungsergänzungsmittel. Insbesondere bin ich der Frage nachgegangen, ob mehr Pro- oder doch mehr Contra-Punkte diesbezüglich für mich gelten. Ich hab alle Überlegungen hier für euch festgehalten und bin gespannt, wie eure Gedanken dazu aussehen.
Außerdem gibt’s hier ein kleines Gewinnspiel am Ende des Beitrages, durchlesen lohnt sich also aus mehrerer Hinsicht!
Continue Reading

Zuckerfreie Müsliriegel mit mymuesli (& Give-Away!)

food-muesli-bars-mymuesli (1)
Wie einige von euch vielleicht auf Instagram mitbekommen haben, habe ich in letzter Zeit immer mal wieder mymuesli-Müsli gefrühstückt. Früher war ich von der Idee sehr angetan, Müsli selbst zusammenzustellen und hab auch mymuesli ab und an mal verschenkt. Im Store war ich oft nicht so begeistert, weil bei einigen Zucker zugesetzt war. mymuesli hat aber jetzt eine neue Linie und alle Müslis sind zuckerfrei! Das finde ich natürlich absolut top, noch dazu, da sie ja wirklich sehr gut schmecken. Die Müslis sind Teil der Schlanker-Leben-Serie, zu dem mymuesli ein Buch (inkl. Sport- und Ernährungstipps sowie Rezepten) und drei verschiedene Müslisorten herausgebracht hat. Dieses Konzept stell ich euch hier vor und verrate euch außerdem, was man mit dem Müsli sonst noch so anstellen kann, außer es mit (veganer) Milch zu löffeln.
Außerdem: in diesem Post gibt es außerdem etwas zu gewinnen!
Continue Reading

Vegane Hirselaibchen mit Bärlauch

food-bärlauch-hirse-laibchen (5)
Etwas für die Bärlauchsaison und für den nahenden Gründonnerstag: Ein Bärlauchrezept, endlich! Die Laibchen sind unglaublich schnell und sehr einfach zubereitet und vermutlich auch etwas für in-der-Regel-Gemüseverweigerer und -innen!
Continue Reading

Vegane DIY-Gesichtsmasken aus Heilerde und Avocado

body-avocado-maske
Heute habe ich mal zur Abwechslung kein Rezept und keine Infos rund im Zero Waste für euch, sondern zwei DIY-Gesichtsmasken für euch. Ich leide zurzeit etwas unter trockener Haut (solche Phasen gibt es mehrmals im Jahr) und da kommt eine vegane, feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske wie gerufen. Der Artikel stammt aber ausnahmsweise nicht von mir, sondern von Silke, die www.stylesy.de betreut. Dort gibt’s allerhand Körperpflegetipps, unter anderem auch zu natürlicher Körperpflege! Genau dort können auch die beiden Gesichtsmasken hier eingeordnet werden! Viel Spaß beim Ausprobieren wünsche ich euch! :-)
Continue Reading

Bananen-Haselnuss-Riegel mit Datteln von Dattelbär

food-banana-hazelnut-bars (3)food-banana-hazelnut-bars (7)
Ich hoffe, ich lehne mich jetzt nicht allzu weit aus dem Fenster, aber ich glaube, es gibt fast keinen größeren Dattelfan als mich! (Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege ;-) ) Jedenfalls: seit ich es ganz gut hinbekomme, nur noch selten Schokolade zu essen, werden die Datteln schön langsam zu meinem neuen Laster. Tja, was soll man machen…
Jedenfalls gibt’s – man glaubt es kaum – einen Dattel-Onlineshop mit Sitz in Linz! Ja, richtig gelesen! Bei Dattelbärgibt es nicht nur Datteln an sich, sondern auch Dattelpaste und andere Dattelprodukte, wie zum Beispiel Schokodatteln aus Kakaomasse und Datteln, ohne zugesetztem Zucker. Ich habe sie probiert und fand sie einfach unwiderstehlich gut, ohne zu übertreiben. Aber mehr dazu in diesem Post!
Continue Reading

Schnelle Tomatencremesuppe

tomatensuppe
Ich habe vor kurzem auf Instagram dieses Bild von Tomatensuppe mit einem Klecks Hirse und Kräutern gepostet. Ich habe sie innerhalb von ein paar Minuten zubereitet und gar nicht bedacht, dass ich dieses Rezept für den Blog nutzen könnte. Sie war aber dann so gut, dass ich nicht anders konnte als das Rezept hochzuladen. Und hier ist es!
Continue Reading

Kakao-Lavendel-Muffins

kakao-lavendel-muffins (2)
Gesunde Muffins sind irgendwie die Nascherei, die ich immer zuhause habe, und zwar auf Vorrat im Tiefkühler. Das Praktische daran ist, dass sie sehr schnell auftauen (z.B. nur kurz im Ofen, auf dem Toaster, über Nacht), sie sehr gut transportabel sind und man dann außerdem immer etwas Süßes und trotzdem aber nicht Ungesundes zuhause hat. Eine dieser Muffinkreationen der letzten Wochen sind diese Kakao-Lavendel-Muffins, die wirklich sehr, sehr gut sind!
Continue Reading

Honig-Mandel-Kekse statt klebrigem Oster-Süsskram

food-honey-almond-biscuits (3)food-honey-almond-biscuits (6)
In weniger als einem Monat ist Ostern. Verrückt. Gerade war doch erst Weihnachten. Man muss sich aber wohl dem Verrasen der Zeit manchmal einfach fügen und mitmachen. Zum Mitmachen gehört unter anderem, sich Gedanken darüber zu machen, ob man heuer zu Ostern Nesterl verschenkt oder es bleiben lässt. Ich bin ja kein Fan von Osternesterln, weil ich 1) diese typischen, klebrigen Ostersüßigkeiten nicht ausstehen kann (ausgenommen ist ein Edelbitter-Schokohase, so viel Luxus muss oder darf an Ostern schon sein) und durch sie 2) doch einiges an Abfall entsteht, zum Beispiel, wenn die ganzen kleinen Süßigkeiten extra verpackt sind. Außerdem: warum immer kaufen und nicht selbst machen?
Ich stelle euch hier eine kleine Geschenkidee für Ostern vor, die beim Verschenken ohne Plastik, ohne raffinierten Zucker, ohne Palmöl und ohne großen Schnickschnack auskommt. Geholfen bei der Umsetzung der Idee hat mir Tchibo-Eduscho. Tchibo hat aber nicht nur mir etwas zur Verfügung gestellt, sondern möchte auch euch ein kleines Ostergeschenk zukommen lassen. Wie ihr in den Lostopf kommt, erfahrt ihr am Ende dieses Posts!
Continue Reading