Der Leckerste Hummus

hummus new

Unter allen existierenden Aufstrichen ist Hummus definitiv mein Favorit. Deshalb habe ich letzte Woche ausprobiert, ihn selbst herzustellen. Ich finde, das hat super geklappt. Das Tolle bei diesem Hummus ist aber nicht nur der Geschmack, der die gekauften Aufstriche um Welten schlägt, sondern auch die Tatsache, dass er viele Proteine und einige gesunde, ungesättigte Fettsäuren, Eisen und andere essentielle Nährstoffe enthält, worauf gerade bei einer plant-based oder gar veganene Ernährung zu achten ist.

Zutaten für 1 Portion:

80g trockene oder 1 400g-Dose Kichererbsen

Saft einer Zitronenscheibe

11 frische Basilikumblätter

2 Esslöffel Tahina*

4 Esslöffel Olivenöl

8 Esslöffel Wasser

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer

hummus new (5)

Zubereitung:

Falls ihr noch trockene Kichererbsen verwendet, weicht sie über Nacht in Wasser ein. Am nächsten Tag nach Anleitung kochen. Meistens müssen sie für ca. 1 Stunde in frischem Wasser gekocht werden.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und cremig pürieren. Hierfür entweder einen Pürierstab oder eine Küchenmaschine verwenden.

Ich lasse immer ein paar Kichererbsen auf der Seite, da es nett aussieht, diese beim Servieren auf den Aufstrich drauf zu geben. Versucht einfach, nicht den ganzen Hummus auf einmal zu essen, auch wenn es schwer ist!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

*affiliate link/Werbung

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*