Süßkartoffelpuffer

sweet potato cakes (2)

Eine wichtige Zutat in meiner Küche sind Süßkartoffeln, obwohl sie meistens importiert sind. Ich versuche, sie nicht allzu oft zu verwenden, aber sie schmecken extrem gut und sind auch gesund. Diese Süßkartoffelpuffer sind sehr leicht zuzubereiten und passen zu jeder anderen Gemüsebeilage!

Zutaten für 2 Laibchen:

1 Süßkartoffel

1/2 Esslöffel Tahina

etwas Zitronensaft

Salz

Pfeffer

etwas Vollkornmehl

optional:

Zimt

Majoran

sweet potato cakes (3)

Zubereitung:

Süßkartoffel schälen, schneiden und in einer Pfanne mit etwas Wasser für ca. 10-15 Minuten dünsten, bis die Stücke weich sind. Das Wasser sollte am Ende aufgesogen sein, ansonsten einfach absieben. Sobald die Süßkartoffelstücke weich sind, mit einer Gabel oder einem Löffel zerdrücken. Tahina, Gewürze und Zitronensaft dazu geben und mischen. Laibchen formen und in eine erhitzte, leicht bemehlte Pfanne geben. Mit etwas Mehl bestreuen, da sie dadurch knuspriger werden. Auf beiden Seiten hellbraun backen.

Ich esse gerne Salat dazu, wie zum Beispiel meinen Rote Rüben-Sellerie-Salat, grünen Salat oder Spinat.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*