Sugar: The Bitter Truth

sugar

Gestern habe ich meinen Abend damit verbracht, einen Vortrag des US-Amerikanischen Universitätsprofessors Robert H. Lustig über Zucker und die verheerenden gesundheitlichen Risiken, die Zucker mit sich bringt, anzuhören. Eine Freundin hat mir den Link dazu geschickt und ich bin ihr dafür wirklich dankbar!


Der Vortrag war wirklich interessant und ich habe eine Menge neuer Dinge gelernt, nicht nur über Fettleibigkeit, sondern auch über Cholesterin, da nicht nur Fette den Cholesterinspiegel beeinflussen, sondern auch schlechte Kohlehydrate.

Falls ihr euch mit eurer Gesundheit auseinandersetzt und darauf achtet, was ihr an Nahrungsmitteln zu euch nehmt, dann nehmt euch die Zeit und hört euch den Vortrag an, anstatt sich von einem langweiligen Film berieseln zu lassen. Ich kann versprechen, dass es das wert ist.

Das Wichtigste ist wohl, dass es wirklich nötig ist, immer einen Blick auf die Zutatenliste jeglicher Produkte im Supermarkt zu werfen, da viele davon voll gepackt sind mit Zucker. Meiner Meinung nach ist es wohl in der Vermeidung von Zucker das Beste, selbst zu kochen und immer nur frische Zutaten zu verwenden. Das ist es, was ich mache und ich würde diese Gewohnheit nicht mehr aufgeben!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply isitveganuk Donnerstag, 12UTCThu, 12 Feb 2015 16:26:15 +0000 12. Februar 2015 at 16:26

    This looks interesting. Thanks for sharing, I’ll give it a watch tonight. I also posted about the health risks associated with sugar recently – check it out.
    https://isitveganuk.wordpress.com/2015/01/29/is-sugar-your-drug-of-choice/

  • Leave a Reply


    *