Vegane Walnuss-Brownies

brownies vegan walnut (1)

Da morgen Valentinstag ist, dachte ich, ich teile ein Rezept mit euch, das in irgendeiner Weise zu diesem Tag passt, der ja von vielen Leuten sehr geschätzt wird. Die erste Zutat, die mir dazu eingefallen ist: Schokolade – was sonst! Vor nicht allzu langer Zeit habe ich zum ersten Mal probiert, vegane Brownies zu backen. Ich habe das Rezept seither verbessert und mag die Brownies nun wirklich gerne und hoffe, dass es euch auch so gehen wird!

Zutaten für 1 flache Form:

2 Tassen Vollkornmehl (Ich verwende Dinkelmehl)

2 Teelöffel Backpulver

½ Tasse gehackte Walnüsse

½ Tasse rohes Kakaopulver

½ Tasse Ahronsirup oder Honig

2 Esslöffel Kokosöl

1-1 1/2 Tassen Wasser

brownies vegan walnut  (3)

Zubereitung:

Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Aus allen Zutaten einen Teig formen und entweder auf einem Backblech mit Backpapier ausstreichen oder in eine geölte Auflaufform füllen.

Die Brownies für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. Kontrolliert, ob die Brownies eventuell schon etwas früher fertig sind oder noch ein paar Minuten länger brauchen, das kann von Ofen zu Ofen unterschiedlich sein.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply isitveganuk Freitag, 13UTCFri, 13 Feb 2015 11:04:09 +0000 13. Februar 2015 at 11:04

    Love this recipe! Bought my first packet of raw cacao powder yesterday – now I have something to bake with it – thanks!

  • Reply bscartabello Freitag, 13UTCFri, 13 Feb 2015 12:51:59 +0000 13. Februar 2015 at 12:51

    Well these just look amazing – I will need to give them a go!!

  • Leave a Reply


    *