Sonnenblumenkerne-Kokos-Milch

sunflower seed and coconut milk cymera (2)

Da die Prüfungszeit jetzt wieder vorbei ist und ich einstweilen nichts mehr über psychologische Experimente lernen muss, habe ich wieder Zeit für meine eigenen Experimente, zwar nicht im Labor, sondern in der Küche. Eines meiner letzten Experimente ist diese Sonnenblumenkerne-Kokos-Milch. Ich verwende sie gerne für Porridge oder Overnight Haferflocken, sie ist aber auch lecker in jeder Süßspeise, für die man zur Zubereitung Milch oder eben eine pflanzliche Alternative braucht. Ich schätze, dieses Rezept klingt beim ersten Mal etwas schräg. Aber ehrlich gesagt, schmeckt das ziemlich gut. Ich muss zugeben, es ist wahrscheinlich kein Geschmack für jede/n, aber für alle, die es etwas unkonventioneller mögen, ist das sicher das Richtige.

Zutaten für 1 Flasche (ca. 500ml):

1 Tasse Sonnenblumenkerne

1/2 Tasse Kokosflocken oder -chips

1/2 Esslöffel Kokosöl

1 1/2 Esslöffel Ahornsirup oder Honig

3 1/2 Tassen Wasser

sunflower seed and coconut milk cymera (1)

Zubereitung:

Sonnenblumenkerne und Kokoschips in warmem Wasser für mindestens eine Stunde einweichen. Dann in einem Sieb gut abspülen. Kerne, Kokosflocken, Kokosöl, Süßungsmittel und Wasser in einen Standmixer geben und für ca. 2 Minuten mixen, bis die Flüssigkeit cremig ist. Mindestens zwei Mal sieben, in eine luftdichte Glasflasche füllen und im Kühlschrank bis zu einer Woche lagern.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*