Overnight Buchweizen-Porridge

porridge overnight buckwheat berry (6)

Wieder einmal habe ich mich von Deliciously Ella inspirieren lassen. Ihre Ideen sind immer super, die Zutaten für 1 Portion allerdings für mein Empfinden und meinen Magen häufig etwas viel. Ich habe allerdings ihre Idee als Basis hergenommen und meine eigene Version von Overnight Buchweizen Porridge kreiert und ich muss sagen, ich bin verliebt. Es schmeckt einfach unglaublich gut, leicht süß und macht einen für einen halbe Ewigkeit lang satt. Außerdem ist Buchweizen richtig gesund, beinhaltet fast keinen Zucker, was die Kohlehydrate von Buchweizen sehr wertvoll macht. Für die Zubereitung dieses Frühstücks kann man jede Art von Pflanzenmilch verwenden (ich verwende nur meine hausgemachten Versionen, wie zum Beispiel Mandelmilch oder Sonnenblumenkerne-Kokos-Milch) oder auch normale Milch. Ich füge am Ende gerne Granola hinzu, was dem Porridge knusprige Elemente beifügt. Da jeder Körper anders ist und alle unterschiedliche Mengen an Essen benötigen, egal um welche Tageszeit es sich handelt, ist es natürlich immer möglich, die Mengen zu verdoppeln, zu halbieren oder anders aufzurechnen, als ich es vorschlage. Wichtig ist nur, dass die Relationen gleich bleiben. Das Porridge dann einfach mit einer großen Tasse Tee kombinieren und das Frühstück ist perfekt!

Zutaten für 1 Person:

40g Buchweizen

1/2 Banane

2 Handvoll Beeren (frisch oder gefroren)

50ml Pfanzenmilch (Ich verwende nur meine selbstgemachten Versionen)

1 Teelöffel Mandelbutter

1 Teelöffel Leinsamen

1 Prise Chia-Samen

Zimt

Topping-Vorschläge:
Samen

Nüsse

Granola

porridge overnight buckwheat berry (7)

Zubereitung:

Buchweizen über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag abseihen und durchspülen, bis das durchlaufende Wasser klar ist.

2/3 des Buchweizens mit Banane, Beeren, Mandelbutter, Chia-Samen, Pfanzenmilch und Zimt in einen Mixer geben und für ca. eine halbe Minute mixen, bis die Banane püriert ist, die gesamte Mischung allerdings noch nicht komplett cremig.

Den restlichen Buchweizen hinzufügen, umrühren, in eine Schüssel geben, mit etwas Granola bestreuen und genießen!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply eat2healthUK Sonntag, 08UTCSun, 08 Mar 2015 16:57:05 +0000 8. März 2015 at 16:57

    Delicious! :)

  • Leave a Reply

    *