Brokkoli-Reis mit cremiger Champignon-Sauce

broccoli rice neu 1

Habt ihr schon einmal versucht, aus Brokkoli Reis zu herzustellen? Falls nicht, müsst ihr das unbedingt machen, es schmeckt nämlich super. Brokkolireis ist ein leichtes und gesundes Gericht, das sich im Magen wirklich gut anfühlt. Ich habe ihn zusammen mit einer cremigen Champignonsauce zubereitet. Als ich begonnen habe, fettige Milchprodukte aus meiner Ernährung auszuschließen, habe ich zuerst gedacht, es wäre nicht mehr möglich, eine richtig cremige Sauce wie solche aus Schlagobers herzustellen, vor allem dann nicht, wenn man auch auf gekaufte Milchersatzprodukte verzichtet. Aber zu meiner großen Freude war das eine falsche Vermutung. Seht euch das Rezept an und findet es selbst heraus, wie das funktioniert!

Zutaten für 1 Person:

1/2 kleiner oder 1/3 von einem großen Brokkoli

3 Radieschen

1 Teelöffel Tamari

Salz

Pfeffer

Basilikum

Oregano

Kümmel

Für die cremige Champignon-Sauce:

6 braune Champignons

1 gehäufter Esslöffel Vollkornmehl (Ich verwende Dinkelvollmehl)

1 1/2 Esslöffel Olivenöl

2 Teelöffel Tamari

1 Teelöffel Tahina

1/2 Teelöffel Dijon

Wasser

Salz

Pfeffer

Chili-Flocken

broccoli rice neu

Zubereitung:

Champignons schneiden und in einer Pfanne anbraten.

Brokkoliröschen in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis sie krümelig sind. Das wird nur ein paar Sekunden dauern. Radieschen reiben und zum Brokkoli geben und beides zur Seite stellen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Sobald es warm ist, das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Etwas Wasser (wirklich nur wenig) hinzugießen und weiter rühren, bis eine Creme entsteht. Dann etwas mehr Wasser dazu geben und wieder umrühren. Nun Tahina, Dijon und Tamari einrühren. Etwas mehr Wasser dazu geben, falls nötig. Dann die Sauce würzen. Sobald die Champignons fertig sind, diese zur Sauce geben und köcheln lassen.

Brokkolireis in einem Topf leicht erhitzen. Immer wieder umrühren, dann abschmecken. Sobald er warm und würzig genug ist, in einen Teller füllen, Sauce dazu geben und genießen!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply isitveganuk Dienstag, 24UTCTue, 24 Mar 2015 13:15:07 +0000 24. März 2015 at 13:15

    I need broccoli rice in my life…

  • Leave a Reply

    *