Dijon-Minz-Dressing und eine neue Saison

dressing dijon mint

Ich bin ein großer Salat-Fan, was gleichzeitig bedeutet, dass sie immer toll schmecken müssen. Eines meiner liebsten Zutaten für Dressings ist Dijon und ich verwende ihn gerne in verschiedensten Variationen. Ein Favorit hierbei ist die Kombination mit Minze und Leinöl. Ich habe dieses Dressing für meinen Kohrabi und Rote Rüben Salat verwendet und liebe es einfach!

Ein anderes wichtiges Thema zurzeit: Der Frühling ist endlich da! Das ist toll, weil viele neue Gemüsesorten jetzt in Saison kommen, wie zum Beispiel Radieschen. Falls eure Kochideen immer noch um Gemüsesorten der kalten Jahreszeit kreisen und ihr nicht recht wisst, was ihr kochen sollt, um euch ein bisschen frühlingshafter zu fühlen, tippt einfach „Frühling“ in die Suchbox ganz oben oder auf der rechten Seite ein und ihr findet viele Ideen fürs Frühstück, Salate, Hauptspeisen und andere Mahlzeiten, die man leicht im Frühling zubereiten kann!

Dressing für 1 Portion Salat:

1 Teelöffel Dijon

7 mittelgroße frische Minzeblätter (keine Pfefferminze, das wäre etwas zu intensiv!)

1 Esslöffel Leinöl

1 Esslöffel Apfelessig

1 Esslöffel Wasser

1 Prise Pfeffer

1 Prise Salz

Chili Flocken

salad raw kohlrabi and beetroot (2)

Zubereitung:

Minzeblätter in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten gut mischen. Zum Salat hinzugeben und genießen!

Saison: Frühling, Sommer

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*