Tahina-Minz-Aufstrich

spread tahini and mint cymera (1)

Letzte Woche habe ich ein großes Glas cremiger Tahina in einem Bio-Laden in meiner Nähe gekauft. Ich verwende sie vor allem für Saucen oder als Topping für Salate, allerdings verwende ich immer nur eine sehr kleine Menge. Darum habe ich nach einem Weg gesucht, Tahina noch anders auszubrauchen, um sie vorm Schlechtwerden zu bewahren. Das Ergebnis ist richtig lecker geworden, erfrischend und im Geschmack etwas unkonventionell. Der Aufstrich enthält Proteine, nützliche ungesättigte Fettsäuren, viel Grün und Gewürze. Er schmeckt super auf jeder Art von Brot und mit allen Gemüsesorten, ein richtiger Allrounder also.

Zutaten für 1 kleine Glas (ca. 140ml):

5 gehäufte Esslöffel Tahina

1 Handvoll frische Minze

2 Teelöffel Tamari

1 Esslöffel Wasser (oder etwas mehr)

Saft 1/2 Limette

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Chiliflocken

spread tahini and mint cymera (2)

Zubereitung:

Minzeblätter in sehr kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mini-Zerkleinerer füllen und mixen, bis ein cremiger Aufstrich entsteht. Falls ihr ihn etwas flüssiger haben wollt, dann fügt einfach etwas mehr Wasser hinzu.

In ein Glas mit Schraubverschluss füllen und im Kühlschrank lagern.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply veganrescue Dienstag, 21UTCTue, 21 Apr 2015 14:54:51 +0000 21. April 2015 at 14:54

    This looks like a great spread! Fresh and simple! Yum.

  • Leave a Reply

    *