Kirsch und Pfirsich Crumble

crumble peach and cherry (5)

Was ich am Sommer besonders gerne mag, ist die Kirschsaison. Ich könnte ständig welche essen und mir würde nicht langweilig werden. Ich geb sie gerne in mein Porridge, Müsli, Joghurt, Smoothies, Strudel…sie passen einfach überall dazu. Jetzt habe ich noch etwas Neues gefunden, wo ich Kirschen verwenden kann: Crumble! Dieses Rezept ist nicht das herkömmliche, wo man sein Crumble im Ofen zubereitet, sondern die Variante hier ist in nur fünf Minuten zubereitet und alles, was man braucht, ist eine Pfanne.

Gesundes Frühstück und Desert, beides auf einmal!

Dieses Kirsch-Pfirsich-Crumble schmeckt durch und durch nach Sommer und ist ideal für sowohl etwas hektische als auch gemütlichere Morgen. Es schmeckt wirklich lecker und bringt Energie für den bevorstehenden Tag. Das Crumble ist zuckerfrei und gesund, beinhaltet komplexe Kohlehydrate, Proteine, einige ungesättigte Fettsäuren, Eisen, Zink, Vitamine und viele andere wichtige Nährstoffe. Falls ihr lesen möchtet, warum Kirschen eigentlich gesund sind, klickt einfach hier und seht euch einen älteren Post an, wo ich darüber geschrieben habe. Ich hoffe, ihr mögt das Rezept, das gleichzeitig ein gesundes Frühstück und eine tolle Nachspeise ist!

Zutaten für 1 Person:

1 gehäufter Esslöffel Haferflocken

1 Esslöffel gemahlene Braunhirse

1 Teelöffel geschrotete Leinsamen

1/2 Teelöffel Zimt

1 Handvoll grob gehackte Walnüsse

1-2 Teelöffel Ahornsirup

1 Teelöffel Kokosöl

1 Pfirsich

1 Handvoll Kirschen

Serviervorschlag:

Griechisches Joghurt oder

Kokosjoghurt

crumble peach and cherry (3)

Zubereitung:

Eine Pfanne hoch erhitzen. Haferflocken, Braunhirse, Leinsamen, Zimt und Walnüsse mischen. In die Pfanne geben, Ahornsirup und Kokosöl hinzufügen und gut durchmischen, sodass alles mit Sirup und Öl bedeckt ist. Immer wieder mal umrühren, um sicherzugehen, dass nichts anbrennt.

In der Zwischenzeit den Pfirsich in Stücke schneiden und die Kirschen halbieren, Kerne entfernen. Nach ca. 5 Minuten das Obst in die Pfanne geben und mitrösten. Die Mischung mehrere Male schwenken, damit auch wirklich alles gleichmäßig geröstet wird.

Sobald die Mischung gebräunt ist und das Obst heiß ist, in eine Schüssel geben, mit etwas Joghurt servieren und genießen!

Saison: Sommer

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*