Sommer in meiner Küche: Kulinarischer Urlaub

salat 006

Ich schätze, es besteht kein Zweifel in der Sache, dass jede Saison ihre eigenen, ganz besonderen Charakteristika hat. Diese Merkmale zeigen sich meiner Meinung nach sehr deutlich in den meisten Küchen und Kochtöpfen, vor allem dann, wenn man um Saisonalität bemüht ist, was die Zutaten angeht. Ich finde, es sind aber nicht die Zutaten alleine, die Sommergefühle aufkommen lassen, sondern auch ihr Erscheinungsbild betreffend der Farben und Geschmäcker. Ich möchte mich hier auf diese beiden Aspekte fokussieren und euch auf eine kulinarische Reise mitnehmen, ganz egal, von wo aus euer Sommer startet.

Blog Parade „Moderne Kueche“

Die Idee für diesen Post kommt von der Webseite „Moderne Kueche„, wo eine Blogparade zu diesem Thema ins Leben gerufen worden ist. Ich wollte unbedingt daran teilnehmen, also habe ich mich hingesetzt und darüber nachgedacht, was eine Sommerküche für mich bedeutet. Falls ihr mehr über diese Webseite oder die Blogparade lesen möchtet, klickt einfach hier.

summer (17)

Sommerliche Farben in meiner Küche

Für mich besteht eine Sommerküche vor allem aus folgenden Farben: gelb, orange, rot, pink, grün und weiß. Ich liebe es, diese zu kombinieren, um meinen Geschmacksnerven und Augen das Gefühl zu vermitteln, dass endlich Sommer ist, und möchte hier deshalb ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie man mit diesen Farben in der Küche spielen kann.

salad mango and radish sprouts (3)

1. Bring die Sonne in deine Schüssel: Gelb

Ehrlich gesagt habe ich dieses Jahr noch nicht sehr viele gelbe Zutaten verwendet, wahrscheinlich einfach deshalb, weil es davon nicht gar so viele gibt. Dennoch gibt es einige, die absolut nach Sommer schmecken.

Gelbe Favoriten aus der Region

gelber Paprika, gelbe Zucchini, Mais, Kürbis, Kartoffeln, gelbe Tomaten, Äpfel, Birnen

Gelbe Favoriten von weiter her

Mango, Bananen, Zitrone, Ananas, Pfirsich

Rezepte mit gelben Zutaten

Ich habe bereits einige Rezepte gepostet, in denen ich die oben genannten Zutaten verwendet habe. Einige der Zutaten gibt es auch in anderen Farben und leicht variierten Geschmäckern. Dennoch funktionieren alle Gerichte auch mit den gelben Varianten. Fühlt euch so frei und verwendet so viele sonnige Zutaten, wie ihr möchtet.

cake apricot (1)

2. Erlebe den Sonnenuntergang: Orange

Orange ist eine meiner Lieblingsfarben, egal ob in der Küche oder bei der Deko in meiner ganzen Wohnung. Außerdem ist mein Lieblingsobst, die Marille, ebenfalls orange und davon kann ich einfach nicht genug bekommen.

Orange Favoriten aus der Region

Marille, oranger Paprika, Karotten, Kürbis

Orange Favoriten von weiter her

Süßkartoffeln, Melone, Pfirsich

Rezepte mit orangen Zutaten

muffins strawberry walnut and basil (2)

3. Verteile die Liebe auf deinem Teller: Rot & Pink

Es gibt eine Menge rote und pinke Gemüse- und Obstsorten im Sommer und viele davon wachsen sogar in der Region. Falls ihr euren eigenen Garten habt, zählt ihr vielleicht zu den Glücklichen, die ihr eigenes Gemüse und Obst ernten können, was mir total viel Spaß macht. Derzeit warte ich allerdings noch darauf, dass all meine Tomaten rot werden…

Rote & Pinke Favoriten aus der Region

Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Ribisel, Rhabarber, Äpfel, Radieschen, Rote Rüben, Tomaten, roter Paprika

Rote & Pinke Favoriten von weiter her

Pfirsich, Nektarinen, Wassermelone

Rezepte mit roten & pinken Zutaten

Meine Favoriten unter den roten Zutaten sind definitiv Beeren, das steht für mich fest. Das ist auch der Grund dafür, warum die Gerichte mit roten Zutaten häufig süß sind.

noodles buckwheat most colourful and nutritious (1)

4. Fühle die positiven Schwingungen: Grün

Ich schätze es ist einsichtig, dass Grün mit Abstand meine liebste Farbe bei Lebensmitteln ist. Außerdem steht Grün für bewusstes Essen, Nachhaltigkeit, Bioqualität und gesundes Essen. Es gibt so viele Rezepte auf meinem Blog, die auf grünen Zutaten basieren, weshalb ich nur ein paar davon hier aufliste.

Grüne Favoriten aus der Region

Zucchini, Salat, Erbsen, Gurke, Mangold, Brokkoli, grüner Paprika, Sellerie, Ruccola, Lauch, Spargel, Birne

Grüne Favoriten von weiter her

Avocado, Limette, Kiwi, Feigen, Zuckermelone

Rezepte mit grünen Zutaten

Grünes Gemüse ist einfach mit anderen Früchten oder Gemüsesorten zu kombinieren und jede Kombination wird einmalig schmecken. Außerdem ist grünes Gemüse wirklich gesund, weshalb es wichtig ist, ausreichend davon zu sich zu nehmen.

cabbage oven roasted (4)

5. Cool bleiben, immer: Weiß

Als ich begonnen habe, über weißes Sommerobst oder -gemüse nachzudenken, dachte ich zuerst, dass es so etwas gar nicht gibt. Schnell ist mir aber klar geworden, dass es tatsächlich einige Zutaten gibt, die ich selbst auch regelmäßig verwende.

Weiße Favoriten aus der Region

Karfiol, Fenchel, Lauch, Kohlrabi, Champignons, Zwiebel, Weißkohl

Weiße Favoriten von weiter her

Kokosnuss, Drachenfrucht

Rezepte mit weißen Zutaten

Die meisten meiner Rezepte mit weißem Sommergemüse sind pikant, da ich in Österreich selten bis nie Kokosnüsse esse. Ich glaube, ich hatte sogar erst ein einziges Mal eine Kokosnuss zuhause.

strudel rye cherry (2)

Kulinarischer Urlaub

Den Sommer in meiner Küche leibhaftig zu erleben bedeutet nicht nur, mich auf Farben zu konzentrieren, sondern auch auf Geschmäcker. Was außerdem zu jedem meiner Sommer dazu gehört, ist es, auf Urlaub zu fahren. Sollte ich allerdings einmal zuhause bleiben, bringe ich die fremden Länder und Landesküchen zu mir nach Hause und lasse zumindest meine Geschmacksnerven auf Urlaub fahren. Von wo aus auch immer ihr in den Sommer startet, ist es immer möglich, noch unbekannte Geschmäcker und Gerichte in die eigene Küche einziehen zu lassen und das Kochen so zu einem kleinen Abenteuer werden zu lassen.

Österreich

Ich bin zwar in Österreich zu Hause, aber das mag für euch vielleicht nicht der Fall sein, weshalb ich dieses Land ebenfalls auf die Liste der kulinarischen Ferienorte setze. Ich habe einige traditionelle österreichische Gerichte veganisiert und gesünder zubereitet als es traditionell der Fall wäre. Ich verspreche, dass all dieses Varianten es wert sind, zumindest einmal ausprobiert zu werden, egal in welcher Saison.

asian summer rolls (5)

Asien

Um ehrlich zu sein: Ich war bis jetzt noch nie in Asien, möchte das aber unbedingt bald machen. Trotzdem bin ich der asiatischen Küche schon oft begegnet, aber mit großer Sicherheit gleicht das der originalen Küche vor Ort nur in den Ansätzen. Dennoch genieße ich die asiatische Küche immer wieder aufs Neue, da die Gerichte absolut toll schmecken.

pizza rolls (6)

Der Mittelmeerraum

Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal genau, wie oft ich schon am Mittelmeer war. Ich schätze ich war fast in jedem einzelnen meiner bisherigen Lebensjahre einmal dort, da meine Eltern diese Gegend lieben. Die mediterrane Küche ist absolut toll, egal ob man in Griechenland ist, in Italien, Kroatien oder an der Côte d’Azur.

guacamole (1)

Camping rund um den Globus

Ich kann mir keinen Sommer ohne Camping, Picknick oder Grillerei vorstellen. Das gehört einfach zum Sommer dazu und er würde nur halb so schön sein ohne zumindest einer dieser drei kleinen Events. Es ist nicht immer so leicht, sich Gerichte einfallen zu lassen, die ohne viele Küchenutensilien zuzubereiten sind und trotzdem gut schmecken und gesund sind. Darum habe ich einige Rezeptideen gesammelt und muss sie hier teilen, weil es tatsächlich einige davon gibt.

Wenn man campen geht, muss man die Gerichte häufig sorgfältig planen, weil man weder viele Zutaten zur Verfügung hat noch viele Küchenutensilien bei der Hand. Das betrifft jede Mahlzeit, vom Frühstück bis zum Abendessen. Macht man sich keinen Kopf über gesundes und ausgewogenes Essen, wird das alles kein allzu großes Problem sein. Falls man aber darauf Wert legt, sind die folgenden Vorschläge vielleicht eine kleine Hilfe.

Camping Frühstück und Snacks

Alle Rezepte, die hier aufgelistet sind, brauchen nur wenige Zutaten und können auch zum Teil leicht zubereitet werden, bevor man auf Urlaub fährt und dann im Kühlschrank für ca. 1 Woche gelagert werden.

Grillen und ähnliche Späße

Salate sind immer schnell und leicht vorbereitet, da man vor allem frische Zutaten verwendet und diese bekommt man ohnehin überall zu kaufen. Basics wie Öl, Essig und ein paar Gewürze hat man vielleicht auch schnell mal bei der Hand. Leckere Draufgaben zum Salat sind außerdem Bohnen oder Linsen, die man meist überall in Dosen kaufen kann, was es wirklich einfach macht, sie für Salate zu verwenden, da man sie nicht vorher einweichen und kochen muss. Fürs Grillen ist es außerdem ein Gaumenschmaus, Gemüse auf oder unter den Rost zu legen, zum Beispiel Zucchini, Aubergine, Kartoffeln, Paprika und Mais. Oft ist es nicht immer möglich, Gerichte absolut rezeptgetreu zuzubereiten. Ähnliches wird vielleicht auch bei den unten gelisteten Vorschlägen der Fall sein. Trotzdem möchte ich ein paar Inspirationen und Ideen liefern, was für einen Grillabend möglich ist, egal ob beim privaten Grillfest oder im Urlaub am Campingplatz oder im Ferienhaus.

summer in my kitchen post (6)

Der Geschmack nach Sommer vom Balkon

Auf Urlaub zu fahren ist eine Sache, zuhause bleiben eine andere, die ebenfalls absolut wunderbar sein kann. Das Tolle dabei: Alles ist möglich – vor allem in der Küche. Ehrlich gesagt habe ich noch keine Nationalküche gefunden, die all meine Wünsche oder Ideen zur Gänze erfüllen kann, weshalb ich dann doch sagen muss, dass ich das Selbstkochen am allermeisten mag. Was dabei nie fehlen darf, sind frische Kräuter. Um einen kurzen Überblick über meine Lieblingskräuter im Sommer zu geben, hier eine kleine aber feine Liste:

  • Basilikum
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Thymian

Falls du es noch nicht probiert hast, sie selbst anzubauen, um sie genau dann verwenden zu können, wenn sie am frischesten sind, dann kann ich wirklich empfehlen, das einmal zu probieren. Es macht jedes Gericht einfach um Welten besser, da der Geschmack von frischen und von getrockneten Kräutern kaum zu vergleichen ist. Ich habe außerdem angefangen, mein eigenes Gemüse am Balkon anzubauen und ich warte derzeit darauf, dass es wächst, Farbe annimmt und ich es dann hoffentlich bald ernten kann. Ich freue mich schon riesig darauf und bin gespannt, da es das erste Mal ist, dass ich mich im „urban gardening“ versuche.

shake banana strawberry (4)

Mache deine eigene Küche zur Urlaubs-Cuisine

Um aber auf eine Küche voller Sommergemüse, -obst, -farben und -geschmäcker zurückzukommen: Solltet ihr nicht genau wissen, was gerade in Saison ist, recherchiert hierzu passend zu dem Ort, an dem ihr gerade seid. Falls ihr in Österreich oder der nahen Umgebung wohnt, hilft es vielleicht, einen meiner früheren Posts zu lesen, in dem ich Obst- und Gemüsesorten aufgelistet habe, die im Sommer in Österreich Saison haben, um jeden Kühlschrank zu einem nachhaltigeren zu machen. Trotzdem verwende ich auch hin und wieder gerne Obst von etwas weiter her, da eine gewisse Abwechslung in meiner Küche immer willkommen und auch vor allem dann nötig ist, wenn man sich zuhause in kulinarischen Urlaub begeben will. Versucht doch, euren Sommer so farbenfroh und lecker wie möglich zu gestalten und macht diese Saison zu einer ganz besonderen in eurer eigenen Küche!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*