Rohe Superfood-Riegel oder Superfood Bliss Balls

bars superfood raw (5)

Ich weiß, es gibt geteilte Meinungen über die so genannten „Superfoods“ und ich habe auch bereits einen Artikel zu diesem Trend geschrieben. Auch wenn nicht all wirklich so super sind beziehungsweise zumindest nicht besser als viele Nahrungsmittel, die wir seit jeher kennen, verwende ich einige doch gerne für meine eigene Ernährung, zum Beispiel Chia-Samen. Diese Riegel hier sind eine Kombination verschiedenster Zutaten, die eine positive Auswirkung auf den Körper haben und obendrein sind so auch noch super lecker!

Zutaten für 14 Riegel:

1 Tasse Rosinen

1 Tasse Datteln

1/2 Tasse Mandeln

2/3 Tasse Sonnenblumenkerne

2 Esslöffel geschrotete Leinsamen

1 Esslöffel Chia-Samen

1 Esslöffel Hanfsamen

1 Esslöffel rohes Kakaopulver

1 Esslöffel gemahlene Braunhirse

1 Teelöffel Spirulina-Pulver

bars superfood raw (3)

Zubereitung:

Nüsse und Samen in eine Küchenmaschine geben und mahlen, bis eine krümelige Masse entsteht. Dann Spirulina-Pulver, roher Kakaopulver und gemahlene Braunhirse hinzufügen und wieder mixen.

Datteln schneiden und diese zusammen mit den Rosinen in die Küchenmaschine dazu geben. Alles erneut mixen, bis eine teigige Masse entsteht.

Ein Backblech oder ein anderes flaches Tablett mit Alufolie auskleiden und die Mischung darauf gleichmäßig verstreichen. Über Nacht in den Kühlschrank geben.

Am nächsten Tag die Mischung in Riegel schneiden und in einer luftdichten Box bis zu einer Woche im Kühlschrank lagern.

Alternativ kann man aus der Mischung auch Bliss Balls zubereiten. Anstatt sie also auf einem flachen Tablett aufzustreichen, formt man einfach kleine Bällchen und lagert diese ebenso luftdicht verschlossen im Kühlschrank.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*