Superweicher Beet Schokoladekuchen

cake beet chocolate (3)cake beet chocolate (5)
Seid ihr bereit für den weichsten und allerbesten Rote Rüben Kuchen überhaupt? Perfekt, denn ich hab da etwas für euch: Als ich letztes Jahr in England war, bin ich mit zwei lieben deutschen Freundinnen nach Brighton gefahren. Wir haben eine nettes Café ausfindig gemacht, wo es einen unglaublich guten Schokoladekuchen auf Rote Rüben Basis und mit cremigem Schokoladenüberzug gab. Seither wollte ich immer schon einmal probieren, so einen Kuchen selbst zu backen. Wie ihr vielleicht schon errechnet habt, ist das nun schon über ein Jahr her. Endlich habe ich Zeit und auch eine Gelegenheit gefunden – ja, der Valentinstag steht bevor – um einen solchen Kuchen auszuprobieren. Und ratet mal?! Das Ergebnis ist fantastisch!

Warum eigentlich Schokolade am Valentinstag?

Ich habe ein bisschen nachgelesen und einiges über den Valentinstag, dessen Herkunft und Bedeutung gefunden. Warum allerdings ausgerechnet primär Schokolade hergeschenkt wird, haben die Quellen meiner Recherche nicht so recht beantworten können. Natürlich kann es daran liegen, dass Schokolade wohl eine der ältesten Süßigkeiten ist, die wir kennen. Und vielleicht auch eine der besten. Und da Süßigkeiten lange keine Selbstverständlichkeit waren, haben sich diese wohl auch als Geschenk geeignet.
Mir ist aber noch etwas Anderes eingefallen: Schokolade gilt als aphrodisierendes Lebensmittel. Und wann, wenn nicht am Valentinstag, ist dann der Verzehr von Schokolade passender?!

Zutaten für 1 Kuchen:
1 3/4 Tassen Vollkornmehl
2 Tassen gekochte Rote Rüben Stücke
8 Esslöffel Ahornsirup
10 Esslöffel Rohkakaopulver
2 Teelöffel Backpulver
100ml of Raps-, Kokos- oder Olivenöl
30g Kakaobutter*
1 Apfel
1 Prise Salz

cake beet chocolate (2)
Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Zuerst den Apfel schälen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben, mit etwas Wasser bedecken und köcheln lassen bis die Stücke weich sind.
Mehl, Salz, Backpulver und 5 Esslöffel Rohkakaopulver in eine Rührschüssel geben.
Öl in einem Topf erhitzen, Kakaobutter, 5 weitere Esslöffel Rohkakaopulver und Ahornsirup hinzufügen und gut verrühren bis alles geschmolzen ist.
Sobald der Apfel weich ist, das überschüssige Wasser entfernen und in den Topf mit der Schokoladenmischung geben. Die Rote Rüben Stücke ebenfalls hinzufügen und alles mit einem Pürierstab pürieren. Man kann hierfür aber auch einen Standmixer verwenden.
Diese Mischung in die Rührschüssel dazu geben und gut vermengen.
Eine Kuchenform mit Öl ausstreichen und bemehlen. Den Teig einfüllen und dann für etwa 40 Minuten backen.

Tipp: Wenn ihr keine Kakaobutter zuhause habt und euch nicht zu viel um Zucker sorgt, könnt ihr auch 50g dunkle vegane Schokolade anstelle der Kakaobutter und der 5 Esslöffel Rohkakaopulver verwenden.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

*affiliate link/Werbung

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*