Karottenmuffins für den Osterhasen

muffins carrot (8)muffins carrot (6)
Ostern steht vor der Tür, liebe Leute, und was passt besser zu Ostern als Süßes und Karotten? Darum will ich gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, um den es ja schließlich hier überhaupt nicht gehen soll, sondern stelle euch kurz und knackig mein Rezept für zuckerfreie und trotzdem süße Karottenmuffins vor und wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken am bevorstehenden Osterwochenende!

Zutaten für 6 große Muffins:
130g Buchweizenmehl
25g gemahlene Erdmandeln (alternativ gemahlene Mandeln)
5 Esslöffel Ahornsirup
4 Esslöffel ungesüßtes Apfelmus
2 Esslöffel Kokosöl oder Olivenöl
1 Teelöffel Zimt
2 Teelöffel Backpulver
130ml naturbelassener Karottensaft
2 Karotten
4 Datteln
1 Handvoll Sonnenblumenkerne

muffins carrot
Zubereitung:
Den Ofen auf 180-190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Karotten fein reiben, die Datteln in rosinengroße Stücke schneiden.
Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben, dann die flüssigen hinzufügen und alles gut vermischen.
Den Teig in Muffinformen einfüllen und für etwa 30 Minuten im Ofen backen.

Tipp: Die Muffins schmecken nicht nur solo sehr lecker, sondern auch mit jeder erdenklichen Art von Aufstrich, sei er süß oder auch pikant!

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*