Auflauf aus Gemüse und Polenta

bake polenta veggie (2)PolentaundGemüse Auflauf
Ich breche heute ein bisschen mit der Tradition und poste kein rein grünes Gericht. Obwohl Gründonnerstag ist. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. Es folgt hier aber nun ein ganz großes Aber, denn: Dieser Auflauf aus Gemüse und Polenta ist in seinem tiefsten Inneren dunkelgrün. Warum? Weil er wirklich nahrhaft ist, viele verschiedene gesunde Komponenten vereint und obendrein auch noch vegan ist. Also in diesem Sinne doch irgendwie passend zum Gründonnerstag!

Das Rezept ist ideal zum Verwerten übriger Reste aus dem Kühlschrank, da sich wirklich alle Gemüsesorten darin kombinieren lassen. Eine richtige Regel gibt es von meiner Seite hierfür nicht. Meine Angaben sind ein Vorschlag, der mir besonders gut schmeckt. Aber lasst hier eurer Kreativität freien Lauf oder seht einfach nach, was ihr noch im Kühlschrank habt.

Zutaten für 2 Personen:
1 Tasse Maisgrieß (Polenta)
2 Kräuterseitlinge oder andere Pilze
3 Tomaten
3 Handvoll Gemüse nach Wahl
1 Handvoll frisches Basilikum
1 Handvoll Pinienkerne
Basilikum
Thymian
Salz
Olivenöl

Meine Gemüsevorschläge:
2 Karotten
1/2 Fenchelknolle
1/2 Zucchini
1 Handvoll Brokkoliröschen

bake polenta veggie (1)
Zubereitung:
2 Tassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und dann die Polenta einrühren. Diese zu einem dicken Brei kochen und mit Salz und Kräutern würzen.
Eine große oder zwei kleine Auflaufformen mit etwas Olivenöl ausstreichen und jeweils den Boden der Auflaufform mit Polenta etwa 1 cm dick bestreichen. Den Rest der Polenta auf einem Backblech aufstreichen und kurz auskühlen lassen.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Nun das Gemüse klein schneiden, nur die Pilze der Länge nach und die Tomaten in Scheiben schneiden. Das Gemüse, ausgenommen Pilze und Tomaten, in eine Schüssel geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Kräutern und Salz würzen. Dann in die beiden Auflaufformen einfüllen und etwas andrücken.
Die Polenta auf dem Backblech nun in Stücke schneiden und auf der Gemüseschicht platzieren. Das kann am Anfang etwas tricky sein, aber nach dem zweiten Versuch klappt das bestimmt einwandfrei.
Auf die Polentaschicht nun die Pilze und Tomaten legen, darüber frische Basilikumblätter und Pinienkerne verteilen.
Den Auflauf nun für ca. 40 Minuten in den Ofen geben.

Tipp: Der Auflauf ist nicht wirklich saftig, daher passt auch etwas Sauce sehr gut dazu, zum Beispiel etwas Käsiges (verwendet Nährhefe für eine vegane Sauce), Joghurtsauce oder auch Tomatensauce. Ich selbst bevorzuge den Auflauf allerdings ohne Sauce.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*