Mango-Rosinen-Bliss Balls

bliss balls mango raisin (7)bliss balls mango raisin (3)
Nun ja, die Blogpause hat wohl doch noch einmal zugeschlagen…Es war wahrlich ruhig hier im Sommer. Aber diese kleine Unterbrechung vom üblichen Alltag hat unglaublich gut getan und wird wahrscheinlich auch noch ein bisschen anhalten. Um dem absoluten Feriengefühl nun aber doch einmal ein bisschen den Kampf anzusagen – man muss sich schließlich irgendwann mal wieder ins Alltagsgeschehen einfinden – gibt’s ein kleines, feines, einfaches und ganz schnelles Rezept für Mango-Rosinen-Bliss Balls! Yummy!

Zutaten für etwa 15 Bliss Balls:
1 Tasse getrocknete, ungesüßte Mango
1 Tasse Rosinen
1 Tasse Sonnenblumenkerne

optional zum Rollen:
Rohkakaopulver
Kokosflocken
Samen (z.B. Chia-Samen, geschrotete Leinsamen)
Birkenzucker (für ganz Süße)

bliss balls mango raisin (10)bliss balls mango raisin (9)
Zubereitung:
Getrocknete Mangostücke sind üblicherweise relativ hart. Deshalb etwas Wasser aufkochen und die getrocknete Mango für etwa 10 Minuten in dem heißen Wasser einweichen. Dann das Wasser abseihen.
Die Sonnenblumenkerne in der Küchenmaschine mahlen. Dann die Rosinen und Mangostücke dazugeben und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht.
Aus der Masse nun Kugeln formen.
Die Kugeln nach Belieben in Kakaopulver, Birkenzucker oder anderen leckeren Zutaten rollen. Dazu das Kakaopulver auf einen Teller streuen und die Kugeln entweder per Hand oder mittels Schwenken des Tellers darin rollen.
Die Bliss Balls in einer luftdichten Box im Kühlschrank lagern.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*