Post von der Lieferei! Die vegane Snack-Box im Test & ein Gutscheincode

lieferei1lieferei-schrift
Letzte Woche kam etwas ganz Besonderes mit der Post ins Haus geflattert: die roh-vegane Snack-Box von der Lieferei! Ihr kennt das Unternehmen nicht? Die Lieferei ist ein österreichisches Unternehmen, das vor allem coole Getränke vertreibt und zusätzlich allerlei gesunde Snacks im Online-Store bietet. Ich habe auch einen gratis Smoothie- und Juice-Guide auf der Homepage der Lieferei gefunden und mir natürlich gleich auf den Laptop geholt! Den Link für diesen Guide und einen kleinen Einblick in die Snack-Box sowie: einen Gutscheincode für euren Einkauf bei der Lieferei findet ihr in diesem Post!
(Werbung)

Was ist die Lieferei und was liefert sie?

Die Lieferei hat ihren Sitz in Wien und beliefert von dort aus all diejenigen, die mal ein bisschen etwas Anderes trinken wollen als die schon zu normal gewordenen Getränke, die es eh in jedem Supermarkt oder aus der Leitung gibt. Das Sortiment spannt sich auf zwischen alkoholischen und antialkoholischen Getränken aller Art – alle natürlich voll im Trend ;-) Wovon ich am meisten begeistert bin (welche Überraschung) sind die vielen kaltgepressten Säfte, die die Lieferei liefert! Mein persönlicher Favorit vom Durschmökern ist die Version mit Grünkohl, Petersilie und Birne (Urban Monkey Raw Juice 6). Klickt euch doch auch mal durch!
Neben Getränken gibt’s auf der Website außerdem Snack Boxen und fast alle Produkte darin sind vegan und glutenfrei. Das kann was, oder?

Im Test: Die Raw Vegan Treats Box

Die Lieferei hat drei unterschiedliche Snack-Boxen im Angebot:

  • Treats Mixed Box
  • Treats Protein Box
  • Treats Raw Box

Als ich mich zum ersten Mal durchgeklickt hat, ist mir die Entscheidung tatsächlich schwer gefallen, weil die Produkte in jeder Box ziemlich lecker klingen! Da ich aber auf Nummer Sicher gehen wollte, dass keine tierischen Zutaten drinnen sind (z.B. bei Proteinriegeln kann das ja vorkommen), hab ich mich für die Raw Box entschieden und hab es nicht bereut – oh nein! Gott, war das gut!

Was in meiner Box drinnen war…

Ich war ja sehr gespannt, als da ein Paket von der Lieferei für mich zum Testen in die Wohnung gekommen ist. Zugegeben, ich war aus dem Grund etwas skeptisch, weil ich in letzter Zeit sehr darauf achte, so wenig Verpackungsmüll wie möglich zu produzieren und ich geahnt hatte, dass die Snack-Box wahrscheinlich einzeln verpackte Leckereien beinhalten würde. Das war dann natürlich auch so. Aber trotzdem: die Dinge darin waren unglaublich lecker! Wer mich kennt, weiß, dass ich 1. dunkle Schokolade unglaublich gerne mag und 2. Roh-Riegel in riesengroßen Mengen verzehren kann. An dieser Stelle in großes Danke an die Lieferei, dass sie diese beiden Laster so gut bedient hat! Yummy!

lieferei-1

Der Inhalt meiner Box im Überblick:

  • Raw Bite Bar
  • Nuss Pana Chocolate
  • The Primal Pantry Paleo Bar
  • Raw Gorilla Munchies (Macadamia, Cinnamon)
  • Organic Raw Chocolate Goji- Beeries

Was mein Favorit war? Puh…keine Ahnung, ehrlich! Was ich am Paleo Bar super fand, sind die Nussstücke, die drinnen waren. Bei den meisten Roh-Riegeln, wie auch beim Raw Bite Riegel, sind ja alle Bestandteile sehr fein heruntergebrochen. Trotzdem war meine Variante vom Raw Bite mit Kakao und da kann schwer etwas Anderes dagegen ankommen – Schoko ist eben Schoko! Wobei wir beim nächsten Kandidaten wären: Muss Pana Chocolate! Rohe Schokolade ist einfach mit Abstand die beste. Da ich aber das Gefühl, das Roh-Riegel im Magen hinterlassen, ein Stückchen lieber mag als das Post-Chocolate-Feeling, ist’s wohl doch…tadaaa…der Kakao-Riegel! As always!

Gutscheincode!

Die Lieferei war so lieb, mir einen Gutscheincode für euch zu geben! Habt ihr also Gefallen an deren Online-Shop gefunden und wollt ihn selbst ausprobieren, dann könnt ihr 10 € eures Einkaufs mit dem Code thegreenbowl sparen! Ein guter Deal, finde ich!

Die Produkte wurden mir von lieferei.at kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist davon allerdings gänzlich unbeeinflusst.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*