Vegane Hirselaibchen mit Bärlauch

food-bärlauch-hirse-laibchen (5)
Etwas für die Bärlauchsaison und für den nahenden Gründonnerstag: Ein Bärlauchrezept, endlich! Die Laibchen sind unglaublich schnell und sehr einfach zubereitet und vermutlich auch etwas für in-der-Regel-Gemüseverweigerer und -innen!

Zutaten für 2 Personen:
1 Tasse gekochte Hirse
1 kleine Handvoll Bärlauch
1 Esslöffel Chia-Samen
1 Teelöffel Flohsamenschalenpulver
3 getrocknete Tomaten
1/2 Zucchini
Oregano
Kreuzkümmel
Koriandersamen
Salz
etwas Kokos- oder Rapsöl

food-bärlauch-hirse-laibchen (2)
Zubereitung:
Die Chia-Samen und die Flohsamen mit Wasser bedecken und gut verrühren. Die Masse sollte nach etwa 10 Minuten gelartig sein. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen und verrühren.

Die getrockneten Tomaten und den Bärlauch sehr klein schneiden, die Zucchini reiben.

Dann alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und würzen. Alternativ kann das auch mit der Küchenmaschine gemacht werden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel Laibchen formen. Diese von beiden Seiten mehrere Minuten lang anbraten. Achtet darauf, die Laibchen nicht zu früh umzudrehen. Im Zweifelsfall noch etwas länger auf der ersten Seite braten.

Nach Belieben mit Salat, Sprossen oder etwas (veganem) Joghurt servieren.

Tipp: Flohsamenschalenpulver bewirkt, dass alles gut zusammenhält. Ich habe meine bei DM gekauft. Sie können zur Not auch weggelassen oder durch mehr Chia-Samen ersetzt werden. Allerdings kann es sein, dass die Laibchen dann nicht ganz so gut zusammenhalten.

Saison: Frühling

millet-wild-garlic-fritters

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*