Rhabarbermuffins ohne Zucker

food-rhabarber-muffins (5)
Was Rhabarber betrifft gehen die Meinungen ja häufig auseinander. Ich kann das nur schwer nachvollziehen, da ich Rhabarber einfach unglaublich gerne mag. Am liebsten in Form von Strudel bei der Oma. Ich glaube, nirgends schmeckt Rhabarberstrudel besser. Darum hab ich es auch gar nicht gewagt, ein Strudelrezept zu entwickeln, sondern halte mich lieber am Einfachen: Muffins! Die gehen schnell, sind ziemlich simpel in der Zubereitung, super zum Transportieren und einfrieren kann man sie obendrein auch noch. Ziemlich viele Argumente pro Rhabarbermuffins also. Außerdem: zuckerfrei und unglaublich lecker!

Zutaten für etwa 9 Muffins:
1 1/2 Tassen Dinkelvollkornmehl
1 Tasse Rhabarber, geschält und geschnitten (entspricht etwa 1 großen Stange)
1 große Handvoll entsteinte Datteln (bei Bedarf etwas mehr)
2 gehäufte Esslöffel Apfelmus, ungesüßt
1 Esslöffel Kokosöl
1 Teelöffel Natron
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Prise gemahlene Vanille
250ml Reismilch

food-rhabarber-muffins (7)
Zubereitung:
Backrohr auf 180-190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Muffinformen vorbereiten.

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Beiseite stellen.

Die Datteln in die Küchenmaschine geben und pürieren. Dann das Mehl, Apfelmus, Zimt, Vanille, Salz, Natron und Backpulver dazu geben und vermengen. Dann die Reismilch hinzufügen und alles zu einem dicken Teig verrühren.

Am Schluss den Rhabarber mit der Hand unterheben. Eventuell ein paar Stückchen beiseite legen, um sie oben auf die Muffins zu streuen.

Den Teig in die Muffinformen füllen, Rhabarberstücken darauf streuen.

Die Muffins für 30-40 Minuten im Ofen backen.

Muffins auskühlen lassen und dann servieren.

Saison: Frühling

rhabarber-muffinsrhubarb-muffins-2rhubarb-muffins-1

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Magdi Samstag, 13UTCSat, 13 May 2017 23:02:25 +0000 13. Mai 2017 at 23:02

    Liebe Lisa,
    ein wirklich tolles Rezept hast du da gezaubert, sieht einfach traumhaft aus!!!
    Werde ich definitiv nachmachen :).
    Alles Liebe
    Magdi

    • Reply thegreenbowl Sonntag, 14UTCSun, 14 May 2017 09:56:41 +0000 14. Mai 2017 at 09:56

      Dankeschön! Lass mich dann wissen, wie sie dir geschmeckt haben :-)
      Liebe Grüße!

    Leave a Reply

    *