Topfen-Kokos-Creme mit Obstmus der Saison

food-topfen-kokos-creme (3)
Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich sei kein Dessertmensch. Manchmal hätte ich das gern anders. Aber Dessert ist einfach oft zu gut, um es auszulassen. So wie dieses hier. Das Gute daran ist, dass es je nach Saison variiert und daher das ganze Jahr über servierbar ist. Ich mag den frischen Geschmack von Topfencreme und Obst unglaublich gerne und finde es oft auch bekömmlicher als Torten oder andere eher schwere Dessertarten. Ich hoffe, euch sagt es ebenso zu!

Zutaten für 4 Portionen:

500g Bio-Topfen
2 Esslöffel Kokosjoghurt
2 Esslöffel Kokoscreme
Saft von 1/2 Zitrone
2 Esslöffel Ahorn- oder Agavensirup
1 Prise Zimt

Für das Obstmus:
Obst der Saison (z.B. Äpfel, Beeren, Zwetschgen)
1 Spritzer Zitronensaft
Gewürze nach Belieben (z.B. Nelken, Zimt, Vanille)

food-topfen-kokos-creme (2)

Zubereitung:

Topfen, Kokosjoghurt, Kokosmus, Zitronensaft, Sirup und Zimt in die Küchenmaschine geben und cremig rühren. Alternativ kann auch ein Schneebesen genommen und die Masse per Hand glattgerührt werden.

Die Masse in eine Tupperbox geben und im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Das Obst (z.B. Äpfel, Beeren, Zwetschgen) mit etwas Wasser köcheln lassen, bis Fruchtfleisch und Schale weich sind. Kurz auskühlen lassen, etwas Zitronensaft und gewünschte Gewürze dazu geben (z.B. Zimt, Nelken, Vanille) und dann pürieren.

Das Obstmus kann entweder warm oder kalt zur Creme serviert werden. Je nachdem das Mus rechtzeitig zubereiten, sodass es noch auskühlen kann oder alternativ erst kurz vor dem Servieren zubereiten. Natürlich kann das Mus auch vor dem Servieren einfach aufgewärmt werden, wenn gewünscht.

Die Creme in Schüsseln mit Obstmus und nach Belieben mit frischen Obststücken servieren.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

coconut-quark-cream-pinterest

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*