Search results for

herbst

Herbstliches Curry aus Kürbisfasern und Wie man einen Halloween-Kürbis schnitzt

curry pumpkin pulp (1)

Anlässlich des heutigen Tages, Halloween, möchte ich die große Frage beantworten, was man denn mit all den Fasern anstellen kann, die man beim Kürbisschnitzen aus dem Kürbis herausschält. Ich muss ja zugeben, dass ich eigentlich nicht Halloween feiere, schon gar nicht im Sinne von „Süßigkeiten essen bis zum Umfallen“. Trotzdem finde ich es sehr lustig, mich in der Küche ein bisschen nach saisonalen Events zu richten. Dieses Jahr habe ich außerdem zum ersten Mal gemeinsam mit meiner Schwester Halloweenkürbisse geschnitzt, was Spaß gemacht hat und am Ende super ausgesehen hat. Aus den Resten des Innenlebens vom Kürbis habe ich uns dann Curry gekocht, das wirklich gut gelungen ist, und dieses Rezept sowie die Anleitung zum Schnitzen der Halloween-Kürbisse möchte ich heute mit euch teilen.

Continue Reading

Das beste Gute-Nacht-Getränk

food-good-night-drink (5)
Wer kennt das noch von früher: nicht einschlafen können und eine heiße Milch mit Honig hat dann alles besser gemacht? Ich hatte das als Kind nicht wenige Male! Ich hab jetzt aber etwas fast noch Wirksameres entdeckt, das zudem vegan ist und nach der TCM auch nicht befeuchtend wirkt wie Milch. Das Rezept zeige ich euch hier!
(Vor allem in stressigen Zeiten wir jetzt gerade schafft es diese Kombi, mich zu beruhigen – sie wirkt regelrecht Wunder!)
Continue Reading

Zero Waste Gemüsebrühe

food-veggie-broth-zero-waste (1)
Vor ein paar Monaten habe ich auf Facebook ein Video entdeckt und auf meiner Seite geteilt, in dem gezeigt wird, wie man aus Gemüseresten ganz einfach Gemüsebrühe selbst machen kann. Klar geht das auch mit Suppengrün, aber wieso nicht die Gemüseteile aufheben und verwenden, die beim Kochen sonst übrig bleiben? Was genau das heißt und wie das geht verrate ich euch hier!
Continue Reading

Zuckerfreie Müsliriegel mit mymuesli (& Give-Away!)

food-muesli-bars-mymuesli (1)
Wie einige von euch vielleicht auf Instagram mitbekommen haben, habe ich in letzter Zeit immer mal wieder mymuesli-Müsli gefrühstückt. Früher war ich von der Idee sehr angetan, Müsli selbst zusammenzustellen und hab auch mymuesli ab und an mal verschenkt. Im Store war ich oft nicht so begeistert, weil bei einigen Zucker zugesetzt war. mymuesli hat aber jetzt eine neue Linie und alle Müslis sind zuckerfrei! Das finde ich natürlich absolut top, noch dazu, da sie ja wirklich sehr gut schmecken. Die Müslis sind Teil der Schlanker-Leben-Serie, zu dem mymuesli ein Buch (inkl. Sport- und Ernährungstipps sowie Rezepten) und drei verschiedene Müslisorten herausgebracht hat. Dieses Konzept stell ich euch hier vor und verrate euch außerdem, was man mit dem Müsli sonst noch so anstellen kann, außer es mit (veganer) Milch zu löffeln.
Außerdem: in diesem Post gibt es außerdem etwas zu gewinnen!
Continue Reading

Bananen-Haselnuss-Riegel mit Datteln von Dattelbär

food-banana-hazelnut-bars (3)food-banana-hazelnut-bars (7)
Ich hoffe, ich lehne mich jetzt nicht allzu weit aus dem Fenster, aber ich glaube, es gibt fast keinen größeren Dattelfan als mich! (Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege ;-) ) Jedenfalls: seit ich es ganz gut hinbekomme, nur noch selten Schokolade zu essen, werden die Datteln schön langsam zu meinem neuen Laster. Tja, was soll man machen…
Jedenfalls gibt’s – man glaubt es kaum – einen Dattel-Onlineshop mit Sitz in Linz! Ja, richtig gelesen! Bei Dattelbärgibt es nicht nur Datteln an sich, sondern auch Dattelpaste und andere Dattelprodukte, wie zum Beispiel Schokodatteln aus Kakaomasse und Datteln, ohne zugesetztem Zucker. Ich habe sie probiert und fand sie einfach unwiderstehlich gut, ohne zu übertreiben. Aber mehr dazu in diesem Post!
Continue Reading

Schnelle Tomatencremesuppe

tomatensuppe
Ich habe vor kurzem auf Instagram dieses Bild von Tomatensuppe mit einem Klecks Hirse und Kräutern gepostet. Ich habe sie innerhalb von ein paar Minuten zubereitet und gar nicht bedacht, dass ich dieses Rezept für den Blog nutzen könnte. Sie war aber dann so gut, dass ich nicht anders konnte als das Rezept hochzuladen. Und hier ist es!
Continue Reading

Kakao-Lavendel-Muffins

kakao-lavendel-muffins (2)
Gesunde Muffins sind irgendwie die Nascherei, die ich immer zuhause habe, und zwar auf Vorrat im Tiefkühler. Das Praktische daran ist, dass sie sehr schnell auftauen (z.B. nur kurz im Ofen, auf dem Toaster, über Nacht), sie sehr gut transportabel sind und man dann außerdem immer etwas Süßes und trotzdem aber nicht Ungesundes zuhause hat. Eine dieser Muffinkreationen der letzten Wochen sind diese Kakao-Lavendel-Muffins, die wirklich sehr, sehr gut sind!
Continue Reading

Honig-Mandel-Kekse statt klebrigem Oster-Süsskram

food-honey-almond-biscuits (3)food-honey-almond-biscuits (6)
In weniger als einem Monat ist Ostern. Verrückt. Gerade war doch erst Weihnachten. Man muss sich aber wohl dem Verrasen der Zeit manchmal einfach fügen und mitmachen. Zum Mitmachen gehört unter anderem, sich Gedanken darüber zu machen, ob man heuer zu Ostern Nesterl verschenkt oder es bleiben lässt. Ich bin ja kein Fan von Osternesterln, weil ich 1) diese typischen, klebrigen Ostersüßigkeiten nicht ausstehen kann (ausgenommen ist ein Edelbitter-Schokohase, so viel Luxus muss oder darf an Ostern schon sein) und durch sie 2) doch einiges an Abfall entsteht, zum Beispiel, wenn die ganzen kleinen Süßigkeiten extra verpackt sind. Außerdem: warum immer kaufen und nicht selbst machen?
Ich stelle euch hier eine kleine Geschenkidee für Ostern vor, die beim Verschenken ohne Plastik, ohne raffinierten Zucker, ohne Palmöl und ohne großen Schnickschnack auskommt. Geholfen bei der Umsetzung der Idee hat mir Tchibo-Eduscho. Tchibo hat aber nicht nur mir etwas zur Verfügung gestellt, sondern möchte auch euch ein kleines Ostergeschenk zukommen lassen. Wie ihr in den Lostopf kommt, erfahrt ihr am Ende dieses Posts!
Continue Reading