Browsing Category

Hauptspeisen

Cremige Kürbis-Zucchini-Pasta

food-pasta-creamy-pumpkin
Der Herbst ist da! Das heißt: Kürbiszeit – endlich! Ich bin wöchentlich eifrig am Vorkochen für meine Arbeitstage: Kohlehydratquelle, Proteinquellen und Gemüsevariationen. Spart Zeit und schmeckt! :-) Letztens kam auch diese Pasta mit auf den Tisch und hat so gut geschmeckt, dass ich mich entschieden habe, das Rezept online zu stellen! Viel Freude damit!

Für 2-3 Personen (je nach Hunger ;-) )

Für die Pasta:
200g Vollkornpasta (z.B Penne)
1 Zucchini

Für die Sauce:
1 Knoblauchzehe
1/2 Zwiebel
1/2 Butternut-Kürbis
3 Esslöffel Rahm, Topfen oder Kesam (oder eine vegane Alternative)
etwas Wasser
1 Handvoll gehackte Petersilie
etwas Currypuler
etwas gemahlener Zimt
Pfeffer
Salz
etwas Olivenöl

optional:
geriebener Käse (vegan oder vegetarisch)

food-pasta-creamy-pumpkin (2)
Zubereitung:

Pasta & Zucchini:
Zucchini in Stifte schneiden (z.B. in etwas so groß wie die Pasta).
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Salz hinzufügen.
Wenn das Wasser kocht, die Pasta hineingeben, ein paar Minuten später auch die Zucchinistifte. Beides kochen bis die Pasta al dente ist.
Wasser abgießen.

Sauce:
Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen.
Knoblauch und Zwiebel klein hacken, dann in den Topf geben und anschwitzen bis die Zwiebel glasig ist.
Den Kürbis würfeln, in Topf geben, etwas Wasser hinzugießen und köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Das prüft man ganz einfach mit einer Gabel. Mit etwas Currypulver und Zimt würzen.
Den Kürbis dann aus dem Topf nehmen, in eine Schüssel oder auf einen Teller geben und kurz auskühlen lassen.
Kürbisstücke, Rahm/Kesam/Topfen/vegane Alternative etwas Wasser (wenn beim Kürbis nicht genügend dabei ist), Salz und Pfeffer in einen Standmixer geben und pürieren. Alternativ kann auch ein Pürierstab verwendet werden. Mit Gewürzen und Salz und Pfeffer abschmecken.

Finish:
Sauce und Pasta mit Zucchini vermischen, noch einmal kurz erwärmen. Gehackte Petersilie dazugeben.
Käse reiben.

Pasta in Schüsseln mit etwas extra Pfeffer und geriebenem Käse servieren.

Saison: Herbst, Winter

Vegane Hirselaibchen mit Bärlauch

food-bärlauch-hirse-laibchen (5)
Etwas für die Bärlauchsaison und für den nahenden Gründonnerstag: Ein Bärlauchrezept, endlich! Die Laibchen sind unglaublich schnell und sehr einfach zubereitet und vermutlich auch etwas für in-der-Regel-Gemüseverweigerer und -innen!
Continue Reading

Veganes Kürbis-Lauch-Risotto

img_20161030_102835
Der Herbst in all seiner Schönheit auf dem Teller: leuchtend oranges Kürbis-Lauch-Risotto! Mehr als „unglauchblich lecker“ gibt’s dazu nicht zu sagen…vielleicht noch: probiert es unbedingt aus!
Continue Reading

Instagram-Rezepte Part II: Lunch Bowls

img_20160529_201228
Der zweite Post der Reihe „Instagram-Rezepte“ mit den alltagstauglichsten Rezepten aller alltagstauglicher Rezepte, jedenfalls was meinen derzeitigen Alltag betrifft. Und zwar ist das eine Auswahl an Rezepten, deren dazugehörige Bilder ich bisher nur auf Instagram und vereinzelt auf Facebook gepostet habe, jedoch ohne Anleitung um Nachkochen. Das möchte ich in dieser Reihe nachholen und hoffe, es ist für euch etwas dabei, das ihr nachmachen möchtet! Zur Vorwarnung: Alle Rezepte sind simpel, mehr als simpel. Perfekt für unter der Woche, würde ich meinen!
Diesmaliges Thema: Lunch Bowls
Continue Reading

Grüne Veggie Bowl mit Zoodles und Hanfsamen

bowl green veggie with zoodles and hemp (1)bowl green veggie with zoodles and hemp (2)
Wieder einmal etwas Schnelles, etwas Gesundes, etwas Grünes und etwas Leckeres. Grünes Gemüse darf bei mir bei so gut wie keiner Mahlzeit fehlen (das Frühstück ausgenommen), nicht nur weil es gesund ist, sondern ich die grüne Farbe auf meinem Teller besonders gerne mag. Während des Semesters genieße ich es, schnell zubereitete Mahlzeiten zu mir zu nehmen, an besonders warmen Tagen schätze ich außerdem leichte Speisen umso mehr. Diese Veggie Bowl ist also perfekt für einen arbeitsreichen Frühling!
Continue Reading

Schnelle Spargel-Kartoffel-Pfanne mit Linsen

asparagus potato pan (1)
Meistens muss das Kochen schnell gehen: entweder man braucht noch eine Kleinigkeit vor dem nächsten Termin außerhaus oder man ist abends schon so hungrig, dass man nicht lange aufs Essen warten kann. Diese Spargel-Kartoffel-Pfanne ist perfekt für solche Anlässe, sowohl wenn sie frisch gekocht wird als auch wenn es Restlessen sein soll!
Continue Reading

Aubergineneintopf mit Dörrpflaumen und Vollkornreis

stew aubergine prunes rice (4)stew aubergine prunes rice (2)
Der Kühlschrank ist halb leer, du bist furchtbar hungrig, hast keine Lust mehr einkaufen zu gehen geschweige denn lange in der Küche zu stehen? Und gesund soll das Essen auch noch sein, weshalb es wegfällt, etwas zu bestellen? Das Rezept hier ist ideal für einen solchen Fall, da man nur sehr wenige Zutaten braucht, es schnell zubereitet ist und obendrein auch noch echt lecker schmeckt!
Continue Reading

Auflauf aus Gemüse und Polenta

bake polenta veggie (2)PolentaundGemüse Auflauf
Ich breche heute ein bisschen mit der Tradition und poste kein rein grünes Gericht. Obwohl Gründonnerstag ist. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. Es folgt hier aber nun ein ganz großes Aber, denn: Dieser Auflauf aus Gemüse und Polenta ist in seinem tiefsten Inneren dunkelgrün. Warum? Weil er wirklich nahrhaft ist, viele verschiedene gesunde Komponenten vereint und obendrein auch noch vegan ist. Also in diesem Sinne doch irgendwie passend zum Gründonnerstag!
Continue Reading