Browsing Category

Pikante Backwaren

Knäckebrot selbst gemacht

knäckebrot (5)
Zurzeit scheine ich kulinarisch ein bisschen in Skandinavien zuhause zu sein: letztens gab’s finnische Karjalanpiirakka hier am Blog, heute kommt ein Rezept für Knäckebrot hinzu. Aber was kann man machen, wenn die Dinge doch alle so gut schmecken?
Knäckebrot ist eines der Dinge, die ich in letzter Zeit sehr häufig zuhause habe, nicht zuletzt weil es relativ lange haltbar ist und bei kleinem Hunger ideal ist. Ich habe daher versucht, selbst eines zu machen. Hier, bitte schön!
Continue Reading

Karjalanpiirakka: Finnische Reisbrötchen

karajanpiirakka (3)karajanpiirakka (4)
Endlich. Endlich komme ich dazu, mein Lieblingsgebäck aus Finnland selbst auszuprobieren und mit euch zu teilen. Der Name des Gebäcks ist, wie man’s vom Finnischen ja irgendwie gewöhnt ist, ewig lang; und schwer zu merken. Den Geschmack vergisst man aber tatsächlich nicht so schnell! Genau genommen sind sie häufig sehr neutral, oft überzogen mit einer Mischung aus Butter und Eier, was ich aber nicht ganz so gemacht habe. Dafür ist bei mir Kokosblütenzucker zum Einsatz gekommen und zudem habe ich eine süße Variante mit Beeren, Nüssen und Buchweizen gebacken. Fazit: Lecker und total simpel!
Continue Reading

Champignon-Petersilien-Tarts

tarts mushroom parsley (1)tarts mushroom parsley (3)
Das ist eines meiner Lieblingsrezepte in diesem Frühling. Die Kombination aus Champignons, Petersilie und Frühlingszwiebel ist einfach herrlich und ich könnte die drei Zutaten tatsächlich fast täglich essen. Die Tarts sind glutenfrei, sehr gut bekömmlich und ideal zum Servieren für Gäste, da sie das ideale Fingerfood sind. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nachbacken – sie sind wirklich absolut einfach zuzubereiten!
Continue Reading

Indische Kartoffelfladen aus „DariaDaria Cooks“

flatbread indian potato (2)

Diesmal war ich faul. Ich habe euch kein eigenes Rezept vorzustellen. Trotzdem habe ich etwas ganz Neues ausprobiert, und zwar indische Kartoffelfladen. Woher ich die Idee hatte? Aus dem E-Book „DariaDaria Cooks“ von Madeleine, der Bloggerin hinter dem bekannten österreichischen Blog DariaDaria. Madeleine war so lieb, mir ihr E-Book zur Verfügung zu stellen, um euch auf meinem Blog eine kleine Einführung darüber zu geben, was ihr in dem Kochbuch so findet, und euch außerdem mein Lieblingsrezept daraus vorzustellen. Und los geht’s!

Continue Reading

Glutenfreies Kichererbsen-Kürbisbrot

bread chickpea pumpkin glutenfree (1)

Ich habe ein kleines neues Projekt begonnen: ich bin gerade dabei, mich durch glutenfreie Mehlsorten zu probieren, um euch am Ende des Winters einen Überblick über meine Eindrücke und Erfahrungen bezüglich Geschmäckern und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Sorten zu geben. Ich habe im vergangenen Jahr eine glutenfreie Mehlmischung beim Backen meiner Gemüse-Scones ausprobiert und war weder von der Farbe noch vom Geschmack sonderlich begeistert. Darum denke ich, es könnte vor allem für LeserInnen mit Zöliakie, aber auch für alle anderen Ernährungsbewussten, interessant sein, etwas über alternative, besser schmeckende und vor allem auch sehr gesunde Mehlsorten zu lesen. Meinen Anfang mache ich mit einem Exoten, und zwar dem Kichererbsenmehl!

Continue Reading

Pizzastangerl mit Getrockneten Tomaten und Oliven

pizza dough sticks (3)

Das neue Semester hat schon wieder fast begonnen und das bringt nicht nur neue Uni-Lehrveranstaltungen mit sich, sondern auch unzählige Semester-Opening-Parties. Für solche Feiern im Privaten oder das berühmt berüchtigte Vorglühen, das genau genommen auf einem Blog zur gesunden Ernährung gar nicht erwähnt werden dürfte, braucht es meiner Meinung nach immer etwas Kleines zu essen. Gekaufte Knabbereien kommen mir da allerdings bei Weitem nicht in den Sinn und deshalb backe ich lieber selbst: zum Beispiel diese Pizzastangerl. Perfektes Fingerfood, das nach mehr schmeckt!

Continue Reading

Das Beste Rote Rüben Brot

bread beetroot (2)

Zu allererst muss ich einen Dank an meinen lieben Freund Christopher aus Deutschland aussprechen, der mich im Sommer gefragt hat, ob ich schon einmal rote Rüben Brot probiert hätte. Damals musste ich das leider verneinen. Er hat mir daraufhin ein paar Rezepte online gezeigt und ich fand, dass jedes einzelne absolut toll klingt. Ich habe dann selbst etwas weiter recherchiert und schließlich mein eigenes rote Rüben Brot gebacken und ich bin vom Ergebnis absolut begeistert! Ich denke, das wird von nun an mein Standardding, wenn jemand für länger oder auch nur zum Frühstück oder zur Jause auf Besuch kommt! Probiert es aus, es ist super weich und schmeckt einfach super!

Continue Reading

Pizza-Schnecken und die Vorteile von Vollkornmehl

pizza rolls (2)

Das ist ein Rezeptvorschlag für eines der besten Partygerichte. Ich kenne eigentlich niemanden, der den Geschmack von Pizza nicht mag und deshalb sind diese Pizzaschnecken ideal für ziemlich alle, egal welche Diät verfolgt wird. Für Paleo-Esser oder Leute mit Zöliakie müsste man allerdings die Mehlsorte ändern, aber das würde ja für die Zubereitung keinen großen Aufwand bedeuten. Wie ich schon in meinem Post für die Leinsamen-Pizza geschrieben habe, mag ich traditionelle Pizza nicht mehr so gerne, weil sie etwas schwer im Magen liegt und oftmals einfach ungesund ist mit all dem Käse und dem weißen Mehl. Das ist allerdings nicht der Fall für meine eigenen Pizzaschnecken, da sie aus Vollkornmehl gemacht sind und keine Milchprodukte wie Käse verwendet werden. Ich mag sie wirklich gerne und ich hoffe, das trifft auch auf euch zu!

Continue Reading