Zuckerfreie Chia-Zwetschgen-Marmelade

food-chia-zwetschgen-marmelade (5)
Im Herbst sind Feigen und Zwetschgen meine absoluten Lieblinge. Ich hatte noch sehr viele Zwetschgen im Tiefkühler, weil ich sie haltbar machen musste als ich für ein paar Tage unerwartet ins Krankenhaus musste. Darum habe ich beschlossen, aus diesen leckeren Dingern etwas zu machen. Kompott wäre natürlich eine Option gewesen, aber ich hatte Lust auf etwas, sagen wir mal: aufwendigeres. Wobei ich sagen muss: aufwendig ist selbst eine Chia-Marmelade nicht. Sie ist unglaublich gut geworden, vom Geschmack ähnlich wie mein Zwetschgenröster oder -kompott, aber von der Konsistenz doch anders und vielfältig einsetzbar. Ich hoffe, ihr habt Freude beim Nachkochen und kosten!
Continue Reading

Feigen-Pfirsich-Salat. Oder: Salat geht auch im Herbst.

food-salad-fig-peach-autumn (2)
Eigentlich bin ich ja eher der Typ Mensch, der furchtbar leicht friert. Gerade in der Übergangszeit und besonders im Herbst, wo die Heizung noch nicht aufgedreht ist. Wenn die Sonne aber scheint, so wie es in den letzten zwei Wochen fast täglich der Fall war, ist die Lust auf Salat doch nicht komplett ausgelöscht, trotz Kuschelsocken an den Füßen. Darum hier ein einfache aber leckere Kombi aus letzten Sommergrüßen und Herbstlieblingen.
Continue Reading

Meet BIOSelect und ein Gewinnspiel.

products-bioselect1
Zurück aus der Sommerpause. Endlich. Und ich muss sagen, ich habe sie genossen. So sehr ich das Bloggen auch mag, hin und wieder braucht es eine Pause. Ich nehme mal an, das verhält sich bei fast allen Dingen so. Urlaub muss einfach sein.
Dafür starte ich in diesen neuen Herbst mit etwas ganz Großartigem für euch: mit einem Gewinnspiel! Weiterlesen und mitmachen lohnt sich also!
(Werbung)
Continue Reading

Digital Detox. Blogpause.

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,

der Sommer steht vor der Tür. Für viele von uns heißt das: Ab in den Urlaub! So auch für mich. Darum gönne ich mir bis Ende des Sommers ein Digital Detox, also eine Blogpause!
Auf meinem Instagram– und Facebook-Account werdet ihr aber auch während der kommenden zwei Monate mit allerlei Küchen- und Zero Waste-Ideen versorgt, das eine oder andere Mal wird auch ein kleines Life Update kommen! Schaut dort also gerne vorbei, um euch auch während der Blogpause aus dem Archiv und meinen Reisen inspirieren zu lassen!
Habt einen wunderbaren, entspannenden Sommer!

Lisa
The Green Bowl

Öko und Minimalistisch Reisen. Ein Versuch.

lifestyle-travels-minimal-eco (5)
Der Zero Waste bzw. Nachhaltigkeits-Vorsatz begleitet mich nicht nur daheim durch den Tag oder am Weg von meiner Wohnung zur Uni. Überlegungen dazu reichen definitiv weiter; diesmal bis rüber ins Himalaya-Vorland und zum Indischen Ozean. Das ist ein schönes Stück, das nicht so ohne weiteres und ohne Konsequenzen zurückgelegt werden kann. Wie man so eine Reise ein bisschen mehr im Sinne von ökologischem Bewusstsein gestalten kann, dazu gibt’s hier ein paar Überlegungen.
Spoiler: What’s in my bag?!?
Continue Reading

Amaranth-Kokos-Porridge mit Erdbeeren

food-porridge-amaranth-strawberry1
Ich bin vor kurzem auf einem TCM-Blog auf ein wunderbares Frühstücksrezept gestoßen, das ich gleich ausprobiert habe und seither (ungefähr 2 Wochen!) täglich sowas gegessen habe – etwas abgewandelt allerdings. Es ist ein ideales make-ahead Frühstück und dauert dann in der Zubereitung in der Früh genau 3 Minuten, wenn überhaupt!
Continue Reading

Das beste Gute-Nacht-Getränk

food-good-night-drink (5)
Wer kennt das noch von früher: nicht einschlafen können und eine heiße Milch mit Honig hat dann alles besser gemacht? Ich hatte das als Kind nicht wenige Male! Ich hab jetzt aber etwas fast noch Wirksameres entdeckt, das zudem vegan ist und nach der TCM auch nicht befeuchtend wirkt wie Milch. Das Rezept zeige ich euch hier!
(Vor allem in stressigen Zeiten wir jetzt gerade schafft es diese Kombi, mich zu beruhigen – sie wirkt regelrecht Wunder!)
Continue Reading

Versuch einer Stil-Definition zur Vermeidung von Fehlkäufen und Ressourcenverschwendung.

pinterest-combo

Letztens habe ich im Beitrag über 5 einfache Tipps zur Vermeidung von Fast Fashion auf dariadaria.com verwiesen, als ich gemeint habe, es sei wichtig, sich über den eigenen Stil bewusst zu sein, um Fehlkäufe zu vermeiden. Darum hab mich mir gedacht, ich probiere Schritt für Schritt den Fragenkatalog zur Stilfindung durch. Nur um zu zeigen, wie das funktioniert, dass das funktioniert und dass das Sinn macht. Und um das alles auch für mich schwarz auf weiß zu haben. Und welche Konsequenz ich daraus ziehe bzw. zu ziehen habe.
Ganz im Sinne von: #zerowaste #wenigertutgut #fairfashion
Continue Reading